DIE AKADEMIE NR1 -

die Handwerksunternehmen nachweislich erfolgreicher macht

BILDEN, BERATEN, BEGEISTERN

 

AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS

 

DIE AKADEMIE NR1

die Handwerksunternehmen nachweislich erfolgreicher macht

BILDEN, BERATEN, BEGEISTERN.

 

Struktur & Prozesse

 

 

Advents-Chef-Café: Zukunft Handwerk – Rückschau, Vorschau, Chancen
Advents-Chef-Café: Zukunft Handwerk – Rückschau, Vorschau, Chancen
16. Dezember 2020
16.30 - 17.30 Uhr (60 Min.) im Web-Seminarraum
Referent: Oliver Groß

Besinnliches, humorvolles Zusammensein.

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und wir können auf ein sehr ereignisreiches Jahr zurückschauen. Corona hat unser Leben auf den Kopf gestellt, privat wie geschäftlich. Wir waren und sind in einer Ausnahmesituation mit völlig neuen Herausforderungen.

In unserem letzten Chef-Café 2020 am 16.12.2020 um 16:30 Uhr möchten wir gemeinsam zurück wie auch nach vorne blicken. Was war für uns persönlich die größte Herausforderung, was hat uns für die Zukunft gestärkt?

Holt euch Glühwein oder andere Getränke, Plätzchen oder Bratwurst … jeder kann das mitbringen, was er mag … einfach vor den Bildschirm setzen und schon geht es los.

Wir wollen uns zu einer fröhlich-besinnlichen Stunde zusammensetzen und das Jahr betrachten.
• Das Handwerk ist ein sicherer Arbeitgeber
• Das Handwerk ist eine verlässliche Branche
• Das Handwerk schreibt eine neue Zukunft

Rückschau – mit vielen Erlebnissen, besinnlichen wie auch humorvollen
Ausschau – auf ein neues, gutes und vor allem zukunftsträchtiges Jahr 2021
Chancen – Ist denn schon Weihnachten? Warum wir uns für 2021 einiges wünschen dürfen

Statt der üblichen max. 10 Teilnehmer haben wir diesmal keine LIMIT, jeder ist willkommen …
… es wird sicher sehr schön.
https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2739

Preis

Diese Veranstaltung ist kostenfrei für Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk.

Termine

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

Online-Training: Eigenorganisation und Selbstoptimierung im sich immer wieder ändernden Arbeitsumfeld
Montag, 25. Januar 2021
11.00 - 12.00 Uhr (60 Min.) im Web-Seminarraum
Begrenzte Teilnehmerzahl: 10 Teilnehmer
Referentin: Klaudia Verhagen

Mehr Zeit haben für die Dinge im Arbeitsalltag, die wirklich wichtig sind. Zum einen für sich selbst, bspw. um konzentriert anspruchsvolle Aufgaben zu erledigen oder auch, um ein offenes Ohr für die Probleme eines Mitarbeiters oder Kollegen zu haben. Überhaupt, um wieder mal hilfsbereit zu sein (weil es uns selbst gut tut, für jemand anderes etwas zu tun) und - den Teamgeist zu stärken. In der heutigen dynamischen Arbeitswelt prasseln permanent unzählige Eindrücke und die damit einhergehende Forderung nach Aufmerksamkeit auf uns ein. Gut, wenn man sich selbst so gut organisiert hat, dass man den Arbeitsalltag gelassener meistert – was nebenbei bemerkt wesentlich gesünder, produktiver und angenehmer (für uns und unser Umfeld) ist.

Inhalt:
• Zeitfresser und Zeitdiebe
• ABC – Aufgaben
• Das Eisenhower-Prinzip
• Ziele als Kompass im Zeitmanagement
• Tipps für die Zeitplanung und zum Zeit sparen

Welche Technik wird benötigt: PC, Mac oder Laptop, Headset bzw. Mikrofon u. sehr wichtig eine Webcam (Kamera)
Das Online-Training für den Arbeitsplatz u. im Homeoffice


Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 125,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer.
Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis.
Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.




https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2767

Preis

Diese Veranstaltung kostet 125,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer. Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis. Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine schriftliche Stornierung ist bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Bei Stornierungen danach werden 30 % der Teilnahmegebühr fällig. Ab Veranstaltungsbeginn ist der volle Beitrag (Teilnahmegebühr) zu entrichten. Gerichtsstand Amtsgericht Aachen.

Termine

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

Online-Training: Selbstverständnis der Führungsrolle heute und in Zukunft
Mo. 08. Februar 2021
11.00 - 12.00 Uhr (60 Min.) im Web-Seminarraum.
Begrenzte Teilnehmerzahl: 10 Teilnehmer
Referentin: Klaudia Verhagen

Sich selbst gut kennen, um die eigenen Stärken und Schwächen zu wissen – für Führungskräfte ein wichtiger Erfolgsfaktor. Und das nicht nur zu einem bestimmten Zeitpunkt, sondern dauerhaft – das bedeutet ein hohes Maß an Selbstreflexion und Anpassung an sich immer wieder verändernde Anforderungen. Starten Sie mit diesem Training in eine Phase der verstärkten Reflexion, aber auch der intensiven Weiterentwicklung ihrer Führungspersönlichkeit. Die Fortsetzung dieses Einstiegstrainings kann bei Bedarf in einem individuellen Coaching stattfinden (auf Anfrage).

Inhalt:
-Selbstführung – Bedeutung und Anforderungen
-6 Rollen einer Führungskraft
-Die Rolle als Coach/Checkliste der Coaching-Qualitäten
-Die 9 Teamrollen und Rollentypen
-Wertschöpfungskette kompetenter und professioneller Führungsarbeit

Welche Technik wird benötigt: PC, Mac oder Laptop, Headset bzw. Mikrofon und sehr wichtig eine Webcam (Kamera)
Das Online-Training für den Arbeitsplatz u. im Homeoffice.


Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet insgesamt 125,- Euro zzgl. MwSt. p.P.
Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis.
Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.




https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2771

Preis

Diese Veranstaltung kostet insgesamt 125,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer. Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis. Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine schriftliche Stornierung ist bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Bei Stornierungen danach werden 30 % der Teilnahmegebühr fällig. Ab Veranstaltungsbeginn ist der volle Beitrag (Teilnahmegebühr) zu entrichten. Gerichtsstand Amtsgericht Aachen.

Termine

08.02.21 11:00-12:00
Webinar/Online

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.