DIE AKADEMIE NR1 -

die Handwerksunternehmen nachweislich erfolgreicher macht

BILDEN, BERATEN, BEGEISTERN

 

AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS

 

DIE AKADEMIE NR1

die Handwerksunternehmen nachweislich erfolgreicher macht

BILDEN, BERATEN, BEGEISTERN.

 

Mitarbeiter

 

 

Online Duales-Management-BasisStudium - Gruppe DMS Basis 09-2020
Start: 8. September 2020 immer dienstags
08.09.20 / 15.09.20 / 22.09.20 / 06.10.20 / 13.10.20 / 03.11.20/ 17.11.20 / 24.11.20 / 08.12.20 / 12.01.21 / 26.01.21 / 02.02.21/ 09.02.21 / 16.02.21 / 09.03.21/ 19.03.21 / 23.03.21 / 30.03.21 / 30.03.21 / 06.04.21 / 13.04.21 / 04.05.21 / 18.05.21 / 18.05.21 / 01.06.21 / 08.06.21 / 15.06.21 / 22.06.21 /
Vorbereitung Prüfung 29.06.21 / Prüfung 06.07.21

19.00-21.00 Uhr (120 Min.) im Web-Seminarraum
Referent: Rolf Steffen

Qualifikation zum geprüften Auftragsmanager für Gesellen und Bürokaufleute

Ein Studium für Gesellen und Bürokaufleute? Ist das wirklich nötig, um ein Unternehmen erfolgreich zu führen? Wollen sich Mitarbeiter in Handwerksunternehmen überhaupt weiterbilden? Alle diese Fragen kommen auf, wenn wir von einem dualen Studium für Management im Handwerk sprechen.
Lassen Sie uns mit der letzten Frage nach dem Wunsch und der Bereitschaft von Gesellen und Bürokaufleuten im Handwerk beginnen, ohne einen empirischen Anspruch erheben zu wollen. Weit über tausend Rückmeldungen von Mitarbeitern aus Handwerksbetrieben zeigen überdeutlich, der Wissensdurst ist groß, die Bereitschaft, dafür Zeit einzusetzen, ist überwältigend. Allein das passende Angebot – das Wissensmanagement – ist in vielen Handwerksunternehmen mangelhaft.

Wissensmanagement bedeutet, etwas vereinfacht ausgedrückt: Wissen sammeln, organisieren und vermitteln. Im Handwerk gewinnt Wissensmanagement zunehmend an Bedeutung, denn es wird künftig für viele Unternehmen die Frage nach Sein oder Nichtsein entscheiden. Unternehmer, denen es nicht gelingt, ein für ihr Unternehmen angemessenes Wissensmanagement zu entwickeln, werden ihre Wettbewerbsfähigkeit verlieren.

Das Duale-Management-Studium für Gesellen und Bürokaufleute ist als Unterstützung von Unternehmerinnen und Unternehmern im Handwerk entwickelt worden. Auch wenn es sich direkt an die Mitarbeiter richtet und sich jeder Mitarbeiter persönlich einschreiben muss, dient es doch dem Unternehmen. Denn es sichert ein umfängliches Wissensmanagement für alle Management-Themen im Handwerk, ohne dass Unternehmer hierfür Zeit einsetzen müssen, ohne dass im Unternehmen organisatorischer Aufwand entsteht.

An wen richtet sich das Angebot?

In Anlehnung an die Ausbildung Betriebswirt im Handwerk, welche sich vorzugsweise an Handwerksmeister richtet, eignet sich das Duale-Management-Studiumvorrangig für Gesellen und Bürokaufleute in Handwerksunternehmen. Da ausschließlich Managementinhalte im Fokus dieser Weiterbildung stehen und keine berufsbezogenen Fachthemen vermittelt werden, spricht das Studium branchenübergreifend alle Handwerksunternehmen und deren Mitarbeiter an.

Welche Inhalte werden vermittelt ?

-Identifikation mit dem Unternehmen
-Kaufmännische Betriebswirtschaft
-Interne Qualitätsansprüche (Organisation)
-Kundenorientierung und Spitzenleistung
-Qualitätsmanagement


Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 2.400 Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer oder Alternativ 480 Weiterbildungspunkte pro Teilnehmer für Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk.
https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/336

Preis

Diese Veranstaltung kostet 2.400 Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer oder Alternativ 480 Weiterbildungspunkte pro Teilnehmer für Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine schriftliche Stornierung ist bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Bei Stornierungen danach werden 30 % der Teilnahmegebühr fällig. Ab Veranstaltungsbeginn ist der volle Beitrag (Teilnahmegebühr) zu entrichten. Gerichtsstand Amtsgericht Aachen.

Termine

26.01.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

02.02.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

09.02.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

16.02.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

09.03.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

19.03.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

23.03.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

30.03.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

06.04.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

13.04.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

04.05.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

18.05.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

01.06.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

08.06.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

15.06.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

22.06.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

29.06.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

06.07.21 19:00-21:00
im Web-Seminarraum

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

UPTODATE-Online-Stammtisch "Spezial Google My Business – um 2021 bei Kunden und Mitarbeiter (noch) präsenter zu sein"
Mi. 13. Januar 2021
14.00 - max. 15.30 Uhr (90 Min.) im Web-Seminarraum
Referenten: Alexander Bur (sixclicks GmbH) und André Brömmel (Punktmacher GmbH) sowie Rolf Steffen

2020 ist noch einmal deutlich geworden, wie wichtig Online-Marketing geworden ist. Ein Grund, das Jahr 2020 hinter sich zu lassen und den Blick nach vorn zu richten und Chancen zu suchen, sein eigenes Unternehmen bekannter, sympathischer und damit erfolgreicher zu machen – für potenzielle Kunden und für potenzielle Mitarbeiter.

Google My Business (kurz GMB) ist eine von Google bereitgestellte Plattform oder auch Schnittstelle, die verschiedene Dienste des Konzerns bündelt und den Nutzern mithilfe eines Dashboards den direkten Zugriff darauf ermöglicht.
Und weil GMB insbesondere Chancen für Unternehmen bietet, die regional tätig sind, möchten wir in einem Spezial für Transparenz sorgen.
Sie erhalten auch Einblick in Zahlen von Unternehmen, die GMB bereits nutzen und wie sich Zugriffszahlen verändert haben.

Nutzen Sie dieses Angebot und sorgen Sie für nachhaltige Präsenz Ihres Unternehmens:
30 Minuten Fakten, Insights, Chancen, Praxistipps und Empfehlungen sowie 30 Minuten individuelle Fragen.

1. Lokales Online-Marketing heute
Einen gemeinsamen Wissensstand erhalten.
2. Wenn der Google Hammer trifft
Weg zur „Online-Positionierung“ Ihres Handwerksunternehmens und Potenziale für lokales Online-Marketing.
3. Google My Business: Was ist das? Wie sieht das aus?
Funktion, Aufbau, Angebote und Nutzen.
4. Google der Hammer – Google My Business als Ihr Nagel
Praxistipps und Informationen, die Handwerksunternehmen einpflegen sollten und Einschätzungen von Aufwänden.
5. Fragen und Antworten-Runde
Fragen zu GMB stellen und Antworten erhalten.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung über das UPTODATE-Portal http://uptodate.zukunft-handwerk.de unter dem Menüpunkt „Veranstaltungen → Online-Seminare“.

https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2735

Preis

Termine

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

Online-Training: Eigenorganisation und Selbstoptimierung im sich immer wieder ändernden Arbeitsumfeld
Montag, 25. Januar 2021
11.00 - 12.00 Uhr (60 Min.) im Web-Seminarraum
Begrenzte Teilnehmerzahl: 10 Teilnehmer
Referentin: Klaudia Verhagen

Mehr Zeit haben für die Dinge im Arbeitsalltag, die wirklich wichtig sind. Zum einen für sich selbst, bspw. um konzentriert anspruchsvolle Aufgaben zu erledigen oder auch, um ein offenes Ohr für die Probleme eines Mitarbeiters oder Kollegen zu haben. Überhaupt, um wieder mal hilfsbereit zu sein (weil es uns selbst gut tut, für jemand anderes etwas zu tun) und - den Teamgeist zu stärken. In der heutigen dynamischen Arbeitswelt prasseln permanent unzählige Eindrücke und die damit einhergehende Forderung nach Aufmerksamkeit auf uns ein. Gut, wenn man sich selbst so gut organisiert hat, dass man den Arbeitsalltag gelassener meistert – was nebenbei bemerkt wesentlich gesünder, produktiver und angenehmer (für uns und unser Umfeld) ist.

Inhalt:
• Zeitfresser und Zeitdiebe
• ABC – Aufgaben
• Das Eisenhower-Prinzip
• Ziele als Kompass im Zeitmanagement
• Tipps für die Zeitplanung und zum Zeit sparen

Welche Technik wird benötigt: PC, Mac oder Laptop, Headset bzw. Mikrofon u. sehr wichtig eine Webcam (Kamera)
Das Online-Training für den Arbeitsplatz u. im Homeoffice


Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 125,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer.
Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis.
Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.




https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2767

Preis

Diese Veranstaltung kostet 125,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer. Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis. Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine schriftliche Stornierung ist bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Bei Stornierungen danach werden 30 % der Teilnahmegebühr fällig. Ab Veranstaltungsbeginn ist der volle Beitrag (Teilnahmegebühr) zu entrichten. Gerichtsstand Amtsgericht Aachen.

Termine

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

Kompakt-Online-Training: DANKE, GERNE, SOFORT Kommunikations-und Telefontraining
Mi. 17. Februar 2021
Do. 18. Februar 2021
10.00 - 13.00 Uhr im Web Seminarraum
Referentin: Klaudia Verhagen

Professionelle und serviceorientierte Kommunikation "Danke! Gerne! Sofort!"

Kommunikation ist die Grundlage jeder Beziehung. Der Anspruch an die kommunikativen Fähigkeiten wächst beständig – sowohl im beruflichen Umfeld als auch privat. Egal, ob Sie in einem wichtigen Gespräch überzeugen wollen oder mit Ihren Kunden oder Kollegen souverän kommunizieren wollen – Ihre Wirkung steht und fällt mit Ihrer authentischen Kommunikation. Ein professioneller und serviceorientierter Umgang mit Kunden ist für viele Unternehmen eine immerwährende Herausforderung und zugleich ein Erfolgsfaktor. Eine diesbezügliche Qualität können nur die Unternehmen sichern, in denen ALLE Mitarbeiter für den „lebenswichtigen“ Servicegedanken und den damit verbundenen Qualitätsgedanken sensibilisiert und motiviert sind – und das jeden Tag aufs Neue.

Themenliste:
1.) Der erste Eindruck und warum er so wichtig ist

2.) Die eigene Einstellung
- Meine Wahlmöglichkeiten
- Bewusste Entscheidungen treffen

3.) Erwartungshaltungen
- Erwartungen des Kunden
- Meine eigenen Erwartungen

4.) Kommunikation erfolgreich gestalten
- Grundlagen der Kommunikation
- Besonderheiten der verschiedenen Kommunikationskanäle (Telefon u. persönlich)
- Kundenorientiertes Verhalten
- Gesprächstechniken, Frageformen, positive Formulierungen

5.) Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern
- Umgang mit Beschwerden
- Motivationen/Verhaltensweisen des schwierigen Typen erkennen und verstehen
- meine eigenen Möglichkeiten entdecken
- Hilfsbereitschaft signalisieren anstatt sich persönlich angegriffen zu fühlen
- Kommunikationsfallen

Welche Technik wird benötigt: PC, Mac oder Laptop, Headset bzw. Mikrofon u. sehr wichtig eine Webcam (Kamera)
Das Online-Training für den Arbeitsplatz u. im Homeoffice


Veranstaltungspreis:
Die Veranstaltung kostet 630,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer
Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis.
Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.


https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2769

Preis

Die Veranstaltung kostet 630,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer. Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis. Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht. Stornierungsbedingungen: Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine schriftliche Stornierung ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Bei Stornierungen danach werden 30% der Teilnahmegebühr fällig. Ab 2 Wochen vorher ist der volle Betrag (Teilnahmegebühr/ Weiterbildungspunkte/ Tagungspauschale*) zu entrichten. Gerichtsstand Amtsgericht Aache

Termine

17.02.21 10:00-13:00
Webinar/Online

18.02.21 10:00-13:00
Webinar/Online

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

5-Sterne Intensiv-Training: Projektmanagement (in Alsdorf)
Fr. 26. März 2021
8.00 - 18.00 Uhr
Referent: Rolf Steffen

5-Sterne-Intensiv-Training
• Steigerung der Produktivität
• Reduzierung der Fehlerkosten
• Sicherung der Arbeitszufriedenheit

Geld wird auf der Baustelle verdient – oder auch nicht!
Für das Geldverdienen, die Kunden- und die Mitarbeiterzufriedenheit ist ein funktionierendes, gut organisiertes Projektmanagement sehr wichtig. Gerade die ausführenden Projekttechniker (PJT)* auf den Baustellen können einen wesentlichen Beitrag zur „Verteidigung des Deckungsbeitrages“ leisten – oder auch nicht.

Kaum zu glauben, aber wahr: 20% Fehlerkosten entstehen durch ein mangelhaftes Projektmanagement. Das bestätigen zahlreiche Untersuchungen. Mit professionellen Leitfäden lassen sich Aufträge über alle Projektphasen hinweg im Sinne des Kunden und des Unternehmens bestmöglich ausführen. Es vermeidet Missverständnisse, klärt alle relevanten Fakten und sorgt für einen reibungslosen Ablauf von Anfang (Auftragsannahme) bis Ende (Abnahme).

Ergebnisverantwortung: Deckungsbeitrag erfolgreich verteidigen
Woran sollen die Projekttechniker „mit“-arbeiten? Auch am Umsatz, auch am Deckungsbeitrag? Wenn ja, dann müssen sie diesen kennen und richtig bewerten können. Dazu müssen die Projekttechniker alle wichtigen Kompetenzen – von vertragsrechtlichen Aspekten, Materialwirtschaft, Bestellwesen, Leistungsdokumentation, Prüfungen bis hin zur rechtssicheren Abnahme – erwerben.
Mit diesem Verständnis erkennen sie, welchen Beitrag sie auf der Baustelle leisten können/müssen, um Projekte für Kunden und Unternehmen gewinnbringend abzuwickeln.

Zielgruppe: Projektmonteure/-techniker, Büromitarbeiter im Privatkunden-Projektmanagement

Seminarziele – die Teilnehmer lernen …
• worauf es im Verkauf ankommt und wie die Versprechen der Verkäufer auf der Baustelle zu erfüllen sind.
• die Grundlagen der Projektkalkulation nachzuvollziehen.
• die Stellschrauben für das erfolgreiche Verteidigen des Deckungsbeitrages kennen.
• zu verstehen, wie vertragsrechtliche Bedingungen zu erfüllen sind und welche Rechte und Pflichten sich daraus ableiten.
• welche Konsequenzen sich aus rechtsgültigen
bzw. -ungültigen Bedenken bei einer Teil- oder Schlussabnahme ergeben.
• die Notwendigkeit der Fach- und Normenkompetenz, die zur Erbringung der vertraglichen Vereinbarung und Erfüllung der selbstverständlichen Erwartungen erforderlich ist.

Inhaltsschwerpunkte:
• Verkaufsberatung, Kundenerwartungen
- IST-Analyse: 5-Sterne-Projektmanagement
• Prozessphasen/-beschreibung
- Spielregeln, die für alle gelten
- 5-Sterne-Ergebnisverantwortung
- Stellenbeschreibung, Pflichten und Rechte
• Auftragsdokumentation
- Sofort-Preis-Kompetenz
- Kalkulation
- Deckungsbeitrag
• Qualitätsmanagement, Büro vs. Baustelle
- Einweisung Auftragsausführung
- Projektmappe, Gefährdungsanalyse
• Leistungsdokumentation
- Abnahmen, Bedeutung von Normen und
Regelwerken (AGB, VOB, BGB)
- Prüfungen
• Projektauswertung
- Verbesserungsmanagement

Nutzen für das Unternehmen:
„Fahr schon mal los.“ „Fang schon mal an.“ Sätze, die für Improvisation sprechen, lassen sich durch eine professionelle Organisation vermeiden. Fehlerkosten lassen sich nachhaltig reduzieren durch die Schaffung eines Bewusstseins bei den Projekttechnikern, die selbstmotiviert den kalkulierten Deckungsbeitrag auf der Baustelle verteidigen und so zu einer nachhaltigen Wertschöpfung beitragen.

Nutzen für die Projekttechniker:
Die Arbeitszufriedenheit vieler Projekttechniker leidet immer wieder unter einem fehlerhafteten Improvisationsmanagement, denn letztlich kommt jeder Fehler, der im Verkauf, in der Planung, dem Bestellwesen und auch in der Arbeitsvorbereitung entsteht, letztlich auf der Baustelle an und muss von den Projekttechnikern „ausgebadet“ werden.
Projekttechniker, die Teil einer professionellen Organisation sind, genießen Lob und Erfolg sowie eine Arbeitszufriedenheit, die Spaß an der Arbeit fördert.


Das Angebot „1-Tages-Intensiv-Training“ findet in unterschiedlichen Regionen statt! So bleiben die „Seminar-Nebenkosten gering. Kurze Wege, keine Übernachtungskosten, minimierter Zeitaufwand und reduzierte Ausfall- und Reisekosten.
Einen ganzen Tag intensives Training von 8.00 - 18.00 Uhr.

Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen.
Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis.
Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.

https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2759

Preis

Veranstaltungspreis: Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen. Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis. Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht. Stornierungsbedingungen: Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine schriftliche Stornierung ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Bei Stornierungen danach werden 30% der Teilnahmegebühr fällig. Ab 2 Wochen vorher ist der volle Betrag (Teilnahmegebühr/Tagungspauschale*) zu entrichten. Gerichtsstand Amtsgericht Aachen.

Termine

26.03.21 08:00-18:00

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

5-Sterne Online-Training: Projektmanagement
Do. 29. April 2021
8.00 - 18.00 Uhr
im Web/Seminarraum
Referent: Rolf Steffen

5-Sterne-Intensiv-Training
• Steigerung der Produktivität
• Reduzierung der Fehlerkosten
• Sicherung der Arbeitszufriedenheit

Geld wird auf der Baustelle verdient – oder auch nicht!
Für das Geldverdienen, die Kunden- und die Mitarbeiterzufriedenheit ist ein funktionierendes, gut organisiertes Projektmanagement sehr wichtig. Gerade die ausführenden Projekttechniker (PJT)* auf den Baustellen können einen wesentlichen Beitrag zur „Verteidigung des Deckungsbeitrages“ leisten – oder auch nicht.

Kaum zu glauben, aber wahr: 20% Fehlerkosten entstehen durch ein mangelhaftes Projektmanagement. Das bestätigen zahlreiche Untersuchungen. Mit professionellen Leitfäden lassen sich Aufträge über alle Projektphasen hinweg im Sinne des Kunden und des Unternehmens bestmöglich ausführen. Es vermeidet Missverständnisse, klärt alle relevanten Fakten und sorgt für einen reibungslosen Ablauf von Anfang (Auftragsannahme) bis Ende (Abnahme).

Ergebnisverantwortung: Deckungsbeitrag erfolgreich verteidigen
Woran sollen die Projekttechniker „mit“-arbeiten? Auch am Umsatz, auch am Deckungsbeitrag? Wenn ja, dann müssen sie diesen kennen und richtig bewerten können. Dazu müssen die Projekttechniker alle wichtigen Kompetenzen – von vertragsrechtlichen Aspekten, Materialwirtschaft, Bestellwesen, Leistungsdokumentation, Prüfungen bis hin zur rechtssicheren Abnahme – erwerben.
Mit diesem Verständnis erkennen sie, welchen Beitrag sie auf der Baustelle leisten können/müssen, um Projekte für Kunden und Unternehmen gewinnbringend abzuwickeln.

Zielgruppe: Projektmonteure/-techniker, Büromitarbeiter im Privatkunden-Projektmanagement

Seminarziele – die Teilnehmer lernen …
• worauf es im Verkauf ankommt und wie die Versprechen der Verkäufer auf der Baustelle zu erfüllen sind.
• die Grundlagen der Projektkalkulation nachzuvollziehen.
• die Stellschrauben für das erfolgreiche Verteidigen des Deckungsbeitrages kennen.
• zu verstehen, wie vertragsrechtliche Bedingungen zu erfüllen sind und welche Rechte und Pflichten sich daraus ableiten.
• welche Konsequenzen sich aus rechtsgültigen
bzw. -ungültigen Bedenken bei einer Teil- oder Schlussabnahme ergeben.
• die Notwendigkeit der Fach- und Normenkompetenz, die zur Erbringung der vertraglichen Vereinbarung und Erfüllung der selbstverständlichen Erwartungen erforderlich ist.

Inhaltsschwerpunkte:
• Verkaufsberatung, Kundenerwartungen
- IST-Analyse: 5-Sterne-Projektmanagement
• Prozessphasen/-beschreibung
- Spielregeln, die für alle gelten
- 5-Sterne-Ergebnisverantwortung
- Stellenbeschreibung, Pflichten und Rechte
• Auftragsdokumentation
- Sofort-Preis-Kompetenz
- Kalkulation
- Deckungsbeitrag
• Qualitätsmanagement, Büro vs. Baustelle
- Einweisung Auftragsausführung
- Projektmappe, Gefährdungsanalyse
• Leistungsdokumentation
- Abnahmen, Bedeutung von Normen und
Regelwerken (AGB, VOB, BGB)
- Prüfungen
• Projektauswertung
- Verbesserungsmanagement

Nutzen für das Unternehmen:
„Fahr schon mal los.“ „Fang schon mal an.“ Sätze, die für Improvisation sprechen, lassen sich durch eine professionelle Organisation vermeiden. Fehlerkosten lassen sich nachhaltig reduzieren durch die Schaffung eines Bewusstseins bei den Projekttechnikern, die selbstmotiviert den kalkulierten Deckungsbeitrag auf der Baustelle verteidigen und so zu einer nachhaltigen Wertschöpfung beitragen.

Nutzen für die Projekttechniker:
Die Arbeitszufriedenheit vieler Projekttechniker leidet immer wieder unter einem fehlerhafteten Improvisationsmanagement, denn letztlich kommt jeder Fehler, der im Verkauf, in der Planung, dem Bestellwesen und auch in der Arbeitsvorbereitung entsteht, letztlich auf der Baustelle an und muss von den Projekttechnikern „ausgebadet“ werden.
Projekttechniker, die Teil einer professionellen Organisation sind, genießen Lob und Erfolg sowie eine Arbeitszufriedenheit, die Spaß an der Arbeit fördert.


Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 845,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer.
Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis.
Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.

https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2774

Preis

Veranstaltungspreis: Diese Veranstaltung kostet 845,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer. Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis. Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht. Stornierungsbedingungen: Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine schriftliche Stornierung ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Bei Stornierungen danach werden 30% der Teilnahmegebühr fällig. Ab 2 Wochen vorher ist der volle Betrag (Teilnahmegebühr/Tagungspauschale*) zu entrichten. Gerichtsstand Amtsgericht Aachen.

Termine

29.04.21 08:00-18:00
Webinar/Online

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

Online-Seminar: Abnahme § 12 VOB/B, Mängelansprüche § 13 nach VOB/B und BGB - 04. Mai 2021 - 16.00-17.30 Uhr
04. Mai 2021 -
16.00 - max. 17.30 Uhr (90 min.) im Web-Seminarraum
Referent: Markus Cosler Fachanwalt für Bau-und Architektenrecht

Der rechtssichere und kompetente Umgang

Bauabnahmen müssen rechtssicher sein und mit Mängelansprüchen müssen Sie sorgfältig umgehen.
Dazu müssen Sie die rechtlichen Grundlagen der Abnahme nach BGB und VOB/B, Abnahmepflicht und
Abnahmeverweigerung, sowie die einzelnen Formen der Abnahme kennen. Sie erhalten Einblick in
umfangreiche Regelungen der Mängelansprüche und zulässige bzw. unzulässige Vertragsklauseln.

Zielgruppe: Unternehmer/-innen, Führungskräfte, Abteilungsleiter und Projektleiter

Im Seminar erfahren Sie alles Wissenswerte ...
• zu den rechtlichen Grundlagen der Abnahme nach BGB und VOB/B
• zu den Detailregelungen und den Gestaltungsspielräumen von Abnahmen, Mängelansprüchen und Gewährleistungen
• zu Abnahmepflicht und Abnahmeverweigerung
• zu den einzelnen Formen der Abnahme
• zu den umfangreichen Regelungen der Mängelansprüche
• zu zulässigen und unzulässigen Vertragsklauseln.

Nach dem Seminar
• kennen Sie die rechtlichen Grundlagen der Abnahme
• kennen Sie die Abnahme nach § 12 VOB/B rechtssicher anwenden
• wissen Sie, wie Sie mit der Abnahme nach § 12 VOB/B rechtssicher umgehen

Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 90,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer. Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis.
Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.


https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2738

Preis

Diese Veranstaltung kostet 90,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer. Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis. Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.

Termine

04.05.21 16:00-17:30
Webinar/Online

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

5-Sterne Intensiv-Training: Führungskraft - Kassel
Mi. 19.Mai 2021
08.00 Uhr - max. 18.00 Uhr
Referent: Rolf Steffen

5-Sterne-Intensiv-Training
• Steigerung der Produktivität
• Reduzierung der Fehlerkosten
• Sicherung der Arbeitszufriedenheit

„Das mit den Mitarbeitern wird immer schwieriger!“
Führungskräfte leiden häufig unter dem Gefühl, dass Mitarbeiter zunehmend schwieriger für besondere Leistungen zu begeistern sind. Der zunehmende Fachkräftemangel befördert das Gefühl der Hilflosigkeit, wenn es darum geht, Mitarbeiter in die Pflicht zu nehmen. Insbesondere die jüngeren Generationen lassen sich nicht mehr mit Methoden der Vergangenheit „einfangen“.

Ergebnisverantwortung übertragen ist unerlässlich, wenn Chef und Führungskräfte sich im operativen Geschäft mehr und mehr entbehrlich machen wollen. Doch dazu bedarf es klarer Führungsprinzipien, die auch allseits akzeptiert sind. Dies erfordert wiederum, dass alle Mitarbeiter entsprechend ihrer Ergebnisverantwortung zuvor befähigt wurden, und das müssen Führungskräfte leisten. Mitarbeiter befähigen und Rahmenbedingungen schaffen, in denen sich Selbstmotivation entwickeln kann, wird zunehmend zum Erfolgsfaktor.

Auch Führungskräfte fallen nicht vom Himmel. Berufliche Erfahrung und Fachkenntnis zeichnen gute Fachkräfte aus, aber um eine gute Führungskraft zu sein, bedarf es mehr, viel mehr! Denn auch Führung will gelernt sein, denn wirkliche Autorität entsteht weniger aus Macht, sondern vielmehr aus Handlungskompetenz und Persönlichkeit, aus der Fähigkeit, Menschen so zu führen, dass diese gerne Spitzenleistungen erbringen.

Zielgruppe: Meister, Vorarbeiter, Büromitarbeiter, die Führungsverantwortung tragen oder künftig tragen sollen

Seminarziele – die Teilnehmer lernen …
• wie sie eine Unternehmenskultur befördern, die das Unternehmen anziehend macht,
in der Arbeiten Spaß macht und Erfolg vom Teamgeist befördert wird.
• wie sie Mitarbeiter für die unternehmerischen Ziele begeistern, damit diese gerne daran „mit“-arbeiten.
• wie Führungsprinzipien und Spielregeln für ein 5-Sterne-Management etabliert werden.
• die kausalen Zusammenhänge von UnternehmensKultur, Modernem Management, transparentem Wirtschaften,
Leistungsbeurteilung und nachhaltiger Wertschöpfung zu verstehen.
• wie Leistungsbeurteilungen in Beziehung zu Stellenbeschreibung und Leistungsanforderung vorzunehmen sind.

Inhaltsschwerpunkte:
• Erfolgsfaktor Unternehmenskultur
- Rahmenbedingung für erfolgreiches Miteinander
- Kausalität von Arbeits-, Kundenzufriedenheit
und Wertschöpfung
- Gemeinsame Ziele und Ansprüche verstehen
und realisieren
- Vorbild sein in Arbeitsstil und Schriftlichkeit
• Führungsprinzipien
- Führen mit Zielen (statt Anweisungen zu geben)
- Ziele kurz und knapp verbindlich formulieren
- Führungsgrundsätze UPTODATE
- Qualitätsmanagement, Spielregeln
• Leistungsbeurteilung
- Handlungskompetenzen
- Stellenbeschreibung, Anforderungen definieren
- Vollmachten erteilen
- Zielvereinbarungen treffen
• Konflikte erkennen und lösen
- Beziehungsmanagement
- Methodenkompetenz
- Mitarbeiter-Umfeldbetrachtung
- Kritikgespräch
- Jahreszielgespräch
• Controlling und Berichtswesen
- Umsatzplanung im Kundendienst und
Projektgeschäft
- Teammeeting, Lagebericht

Nutzen für das Unternehmen:
Unternehmen, die auf qualifizierte Führungskräfte bauen können, meistern auch Krisen und genießen einen unschätzbaren Vorteil im Kampf um die besten Fachkräfte. Denn die direkte Führungskraft hat immer noch den größten Einfluss auf die Arbeitszufriedenheit. Qualifizierte Führungskräfte multiplizieren den Erfolg.

Nutzen für die Führungskraft:
Führungskräfte mit hoher Handlungskompetenz machen es sich und den Mitarbeitern leichter, erfolgreich zu sein, sie erkennen Konflikte und wissen, wie sie diese nachhaltig lösen. Mit professionellem Management lassen sich Überstunden und Unabkömmlichkeit auch in der Führung minimieren – für mehr selbstbestimmte Zeit.

Das Angebot „1-Tages-Intensiv-Training“ findet in unterschiedlichen Regionen statt!
So bleiben die „Seminar-Nebenkosten gering. Kurze Wege, keine Übernachtungskosten, minimierter Zeitaufwand und reduzierte Ausfall- und Reisekosten.
Einen ganzen Tag intensives Training von 8.00 - 18.00 Uhr.

Veranstaltungsort:

satsanga Zentrum GbR
Seminar-, Tagungs- und Gästehaus
Am Ahlberg 23 B
34376 Immenhausen-Mariendorf
Tel.: 05673-3330



Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen.
Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis.
Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.





*Da wir für Sie ein Zimmerkontingent zum Seminarzeitraum reservieren, bitten wir um Ihr Verständnis, dass die Stornierungbedingungen dem jeweiligen Hotel obliegen und gemäß deren Rücktrittsbedingungen in Kraft treten und abgerechnet werden.
https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2751

Preis

Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen. Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis. Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.

Termine

18.05.21 08:00 -19.05.21 18:00


Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

5-Sterne Intensiv-Training: Kundendienst - Kassel
Do. 20.Mai 2021
8.00 Uhr- 18.00 Uhr
Referent: Rolf Steffen

5-Sterne-Intensiv-Training
• Steigerung der Produktivität
• Reduzierung der Fehlerkosten
• Sicherung der Arbeitszufriedenheit

Kundendienst kann gewinnbringend sein, doch meist ist dem nicht so!
Ob ein Kundendienst wirklich gewinnbringend ist, das lässt sich messen, aber nicht schätzen. Denn der Materialeinsatz ist im Reparaturdienst oft gering und der tatsächlich durchgesetzte Stundenverrechnungssatz ist häufig nicht kostendeckend. Und genau dieses wissen viele Kundediensttechniker nicht, denn sonst würde der Produktivität viel mehr Bedeutung beigemessen.

Erfolgskritische Situation: Wertschöpfung durch Qualität
Kundendiensttechniker lassen sich gerne überzeugen, dass jeder, der will, auch kann, denn es kommt auf die innere Überzeugung, die Selbstmotivation und auf die Einhaltung klar definierter Spielregeln (Prozessmanagement) an, ob ein Kundendienst Gewinne erwirtschaftet oder nicht.

Ergebnisverantwortung: Produktivität, Leistungs-
dokumentation und Kundenbegeisterung
• Wie lässt sich das Verhältnis von produktiven Kräften (Kundendienstmonteuren*) zu Bürokräften optimieren?
• Wie lassen sich auskömmliche Stundenverrechnungssätze von bspw. 80 Euro rechtfertigen und auch am Markt durchsetzen?
• Was macht einen 5-Sterne Kundendienst aus?

Prozesse lassen sich im Elektro-Sanitär-Heizung-Klima- Kundendienst so optimieren, dass die Kundendiensttechniker beim Kunden selbstverständlich alle Leistungen fehlerfrei und vollständig dokumentieren oder sogar vor Ort beim Kunden die Rechnung final stellen und den Rechnungsbetrag mittels EC-Kartenzahlung auch selbst verbuchen.

Zielgruppe: Kundendiensttechniker*, Büromitarbeiter in der Kundendienstorganisation

Seminarziele – die Teilnehmer lernen …
• die wirtschaftlichen und organisatorischen Zusammenhänge für einen gewinnbringenden Kundendienst kennen.
• die Unterschiede zwischen einem mittelmäßigen und einem 5-Sterne-Kundendienst zu verstehen.
• Kundenwünsche zu erkennen, erfolgreichen aktiven Verkauf und Gewinne zu erwirtschaften, die auskömmlich sind.

Inhaltsschwerpunkte:
• Innere Einstellung – Erwartungen vs. Anforderungen
• Kunden-„Ziel“-Gruppe(n) definieren
- Kunden verstehen lernen
- IST-Analyse: 5-Sterne-Kundendienst
• Kostenkalkulation im Kundendienst
- Produktivität
- Brutto-/Nettolohn
- Lohnselbstkosten
- Stundenverrechnungssatz/Vollkostenrechnung
• Fehlerkosten
- Reklamation
- Kleinigkeiten, die Gewinn vernichten oder
erst möglich machen
• Auftragsmanagement: Grundsätzliches
- Spielregeln, die für alle gelten
- Erster Eindruck – Bleibender Eindruck –
Erreichbarkeit, Pünktlichkeit usw.
- 5-Sterne-Ergebnisverantwortung
- Stellenbeschreibung, Pflichten und Rechte
• Auftragsdokumentation: Kundendienst-Zentrale
• Leistungsdokumentation: Vor Ort beim Kunden
• Anforderungsprofil KDT: Stellenbeschreibung
• Erfolgskritische Situationen: „Kollege gesucht“

Nutzen für das Unternehmen:
Aufwand minimieren, Erfolge maximieren. Denn
„Mit“-Arbeiter, die verstehen, welche Bedeutung die Produktivität und die Fehlerfreiheit haben, die einen 5-Sterne-Kundendienst aus innerer Überzeugung
realisieren, verschaffen dem Unternehmen eine
Alleinstellung, die zu einer besonderen Wertschöpfung führt.

Nutzen für die Kundendiensttechniker:
Ansehen und Einkommen verbessern. Denn auf Dauer können Kundendiensttechniker nur mit besonderer Leistung, mit besonderem Engagement bestehen, weil es letztlich immer auf die – eigene – Leistung ankommt.

Das Angebot „1-Tages-Intensiv-Training“ findet in unterschiedlichen Regionen statt! So bleiben die „Seminar-Nebenkosten gering. Kurze Wege, keine Übernachtungskosten, minimierter Zeitaufwand und reduzierte Ausfall- und Reisekosten.
Einen ganzen Tag intensives Training von 8.00 - 18.00 Uhr.

Veranstaltungsort:

satsanga Zentrum GbR
Seminar-, Tagungs- und Gästehaus
Am Ahlberg 23 B
34376 Immenhausen-Mariendorf
Tel.: 05673-3330



Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen.
Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis.
Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.






Stornierungsbedingungen:
Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine schriftliche Stornierung ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich.
Bei Stornierungen danach werden 30% der Teilnahmegebühr fällig.
Ab 2 Wochen vorher ist der volle Betrag (Teilnahmegebühr/ Weiterbildungspunkte/ Übernachtungskosten*) zu entrichten.
Gerichtsstand Amtsgericht Aachen.

*Da wir für Sie ein Zimmerkontingent zum Seminarzeitraum reservieren, bitten wir um Ihr Verständnis, dass die Stornierungbedingungen dem jeweiligen Hotel obliegen und gemäß deren Rücktrittsbedingungen in Kraft treten und abgerechnet werden.
https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2755

Preis

Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen. Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis. Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.

Termine

20.05.21 08:00-18:00

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

5-Sterne-Intensiv-Training: Projektmanagement Kassel
Fr. 21. Mai 2021
8.00- 18.00 Uhr
Referent: Rolf Steffen

5-Sterne-Intensiv-Training
• Steigerung der Produktivität
• Reduzierung der Fehlerkosten
• Sicherung der Arbeitszufriedenheit

Geld wird auf der Baustelle verdient – oder auch nicht!
Für das Geldverdienen, die Kunden- und die Mitarbeiterzufriedenheit ist ein funktionierendes, gut organisiertes Projektmanagement sehr wichtig. Gerade die ausführenden Projekttechniker (PJT)* auf den Baustellen können einen wesentlichen Beitrag zur „Verteidigung des Deckungsbeitrages“ leisten – oder auch nicht.

Kaum zu glauben, aber wahr: 20% Fehlerkosten entstehen durch ein mangelhaftes Projektmanagement. Das bestätigen zahlreiche Untersuchungen. Mit professionellen Leitfäden lassen sich Aufträge über alle Projektphasen hinweg im Sinne des Kunden und des Unternehmens bestmöglich ausführen. Es vermeidet Missverständnisse, klärt alle relevanten Fakten und sorgt für einen reibungslosen Ablauf von Anfang (Auftragsannahme) bis Ende (Abnahme).

Ergebnisverantwortung: Deckungsbeitrag erfolgreich verteidigen
Woran sollen die Projekttechniker „mit“-arbeiten? Auch am Umsatz, auch am Deckungsbeitrag? Wenn ja, dann müssen sie diesen kennen und richtig bewerten können. Dazu müssen die Projekttechniker alle wichtigen Kompetenzen – von vertragsrechtlichen Aspekten, Materialwirtschaft, Bestellwesen, Leistungsdokumentation, Prüfungen bis hin zur rechtssicheren Abnahme – erwerben.
Mit diesem Verständnis erkennen sie, welchen Beitrag sie auf der Baustelle leisten können/müssen, um Projekte für Kunden und Unternehmen gewinnbringend abzuwickeln.

Zielgruppe: Projektmonteure/-techniker, Büromitarbeiter im Privatkunden-Projektmanagement

Seminarziele – die Teilnehmer lernen …
• worauf es im Verkauf ankommt und wie die Versprechen der Verkäufer auf der Baustelle zu erfüllen sind.
• die Grundlagen der Projektkalkulation nachzuvollziehen.
• die Stellschrauben für das erfolgreiche Verteidigen des Deckungsbeitrages kennen.
• zu verstehen, wie vertragsrechtliche Bedingungen zu erfüllen sind und welche Rechte und Pflichten sich daraus ableiten.
• welche Konsequenzen sich aus rechtsgültigen
bzw. -ungültigen Bedenken bei einer Teil- oder Schlussabnahme ergeben.
• die Notwendigkeit der Fach- und Normenkompetenz, die zur Erbringung der vertraglichen Vereinbarung und Erfüllung der selbstverständlichen Erwartungen erforderlich ist.

Inhaltsschwerpunkte:
• Verkaufsberatung, Kundenerwartungen
- IST-Analyse: 5-Sterne-Projektmanagement
• Prozessphasen/-beschreibung
- Spielregeln, die für alle gelten
- 5-Sterne-Ergebnisverantwortung
- Stellenbeschreibung, Pflichten und Rechte
• Auftragsdokumentation
- Sofort-Preis-Kompetenz
- Kalkulation
- Deckungsbeitrag
• Qualitätsmanagement, Büro vs. Baustelle
- Einweisung Auftragsausführung
- Projektmappe, Gefährdungsanalyse
• Leistungsdokumentation
- Abnahmen, Bedeutung von Normen und
Regelwerken (AGB, VOB, BGB)
- Prüfungen
• Projektauswertung
- Verbesserungsmanagement

Nutzen für das Unternehmen:
„Fahr schon mal los.“ „Fang schon mal an.“ Sätze, die für Improvisation sprechen, lassen sich durch eine professionelle Organisation vermeiden. Fehlerkosten lassen sich nachhaltig reduzieren durch die Schaffung eines Bewusstseins bei den Projekttechnikern, die selbstmotiviert den kalkulierten Deckungsbeitrag auf der Baustelle verteidigen und so zu einer nachhaltigen Wertschöpfung beitragen.

Nutzen für die Projekttechniker:
Die Arbeitszufriedenheit vieler Projekttechniker leidet immer wieder unter einem fehlerhafteten Improvisationsmanagement, denn letztlich kommt jeder Fehler, der im Verkauf, in der Planung, dem Bestellwesen und auch in der Arbeitsvorbereitung entsteht, letztlich auf der Baustelle an und muss von den Projekttechnikern „ausgebadet“ werden.
Projekttechniker, die Teil einer professionellen Organisation sind, genießen Lob und Erfolg sowie eine Arbeitszufriedenheit, die Spaß an der Arbeit fördert.


Das Angebot „1-Tages-Intensiv-Training“ findet in unterschiedlichen Regionen statt! So bleiben die „Seminar-Nebenkosten gering. Kurze Wege, keine Übernachtungskosten, minimierter Zeitaufwand und reduzierte Ausfall- und Reisekosten.
Einen ganzen Tag intensives Training von 8.00 - 18.00 Uhr.

Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen.
Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis.
Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.



https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2761

Preis

Veranstaltungspreis: Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen. Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis. Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht. Stornierungsbedingungen: Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine schriftliche Stornierung ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Bei Stornierungen danach werden 30% der Teilnahmegebühr fällig. Ab 2 Wochen vorher ist der volle Betrag (Teilnahmegebühr/ Weiterbildungspunkte/ Tagungspauschale*) zu entrichten. Gerichtsstand Amtsgericht Aachen.

Termine

21.05.21 08:00-18:00

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

5-Sterne Intensiv-Training: Führungskraft - Berlin
Mi. 14.Juli 2021
8.00-18.00 Uhr
Referent: Rolf Steffen

5-Sterne-Intensiv-Training
• Steigerung der Produktivität
• Reduzierung der Fehlerkosten
• Sicherung der Arbeitszufriedenheit

„Das mit den Mitarbeitern wird immer schwieriger!“
Führungskräfte leiden häufig unter dem Gefühl, dass Mitarbeiter zunehmend schwieriger für besondere Leistungen zu begeistern sind. Der zunehmende Fachkräftemangel befördert das Gefühl der Hilflosigkeit, wenn es darum geht, Mitarbeiter in die Pflicht zu nehmen. Insbesondere die jüngeren Generationen lassen sich nicht mehr mit Methoden der Vergangenheit „einfangen“.

Ergebnisverantwortung übertragen ist unerlässlich, wenn Chef und Führungskräfte sich im operativen Geschäft mehr und mehr entbehrlich machen wollen. Doch dazu bedarf es klarer Führungsprinzipien, die auch allseits akzeptiert sind. Dies erfordert wiederum, dass alle Mitarbeiter entsprechend ihrer Ergebnisverantwortung zuvor befähigt wurden, und das müssen Führungskräfte leisten. Mitarbeiter befähigen und Rahmenbedingungen schaffen, in denen sich Selbstmotivation entwickeln kann, wird zunehmend zum Erfolgsfaktor.

Auch Führungskräfte fallen nicht vom Himmel. Berufliche Erfahrung und Fachkenntnis zeichnen gute Fachkräfte aus, aber um eine gute Führungskraft zu sein, bedarf es mehr, viel mehr! Denn auch Führung will gelernt sein, denn wirkliche Autorität entsteht weniger aus Macht, sondern vielmehr aus Handlungskompetenz und Persönlichkeit, aus der Fähigkeit, Menschen so zu führen, dass diese gerne Spitzenleistungen erbringen.

Zielgruppe: Meister, Vorarbeiter, Büromitarbeiter, die Führungsverantwortung tragen oder künftig tragen sollen

Seminarziele – die Teilnehmer lernen …
• wie sie eine Unternehmenskultur befördern, die das Unternehmen anziehend macht,
in der Arbeiten Spaß macht und Erfolg vom Teamgeist befördert wird.
• wie sie Mitarbeiter für die unternehmerischen Ziele begeistern, damit diese gerne daran „mit“-arbeiten.
• wie Führungsprinzipien und Spielregeln für ein 5-Sterne-Management etabliert werden.
• die kausalen Zusammenhänge von UnternehmensKultur, Modernem Management, transparentem Wirtschaften,
Leistungsbeurteilung und nachhaltiger Wertschöpfung zu verstehen.
• wie Leistungsbeurteilungen in Beziehung zu Stellenbeschreibung und Leistungsanforderung vorzunehmen sind.

Inhaltsschwerpunkte:
• Erfolgsfaktor Unternehmenskultur
- Rahmenbedingung für erfolgreiches Miteinander
- Kausalität von Arbeits-, Kundenzufriedenheit
und Wertschöpfung
- Gemeinsame Ziele und Ansprüche verstehen
und realisieren
- Vorbild sein in Arbeitsstil und Schriftlichkeit
• Führungsprinzipien
- Führen mit Zielen (statt Anweisungen zu geben)
- Ziele kurz und knapp verbindlich formulieren
- Führungsgrundsätze UPTODATE
- Qualitätsmanagement, Spielregeln
• Leistungsbeurteilung
- Handlungskompetenzen
- Stellenbeschreibung, Anforderungen definieren
- Vollmachten erteilen
- Zielvereinbarungen treffen
• Konflikte erkennen und lösen
- Beziehungsmanagement
- Methodenkompetenz
- Mitarbeiter-Umfeldbetrachtung
- Kritikgespräch
- Jahreszielgespräch
• Controlling und Berichtswesen
- Umsatzplanung im Kundendienst und
Projektgeschäft
- Teammeeting, Lagebericht

Nutzen für das Unternehmen:
Unternehmen, die auf qualifizierte Führungskräfte bauen können, meistern auch Krisen und genießen einen unschätzbaren Vorteil im Kampf um die besten Fachkräfte. Denn die direkte Führungskraft hat immer noch den größten Einfluss auf die Arbeitszufriedenheit. Qualifizierte Führungskräfte multiplizieren den Erfolg.

Nutzen für die Führungskraft:
Führungskräfte mit hoher Handlungskompetenz machen es sich und den Mitarbeitern leichter, erfolgreich zu sein, sie erkennen Konflikte und wissen, wie sie diese nachhaltig lösen. Mit professionellem Management lassen sich Überstunden und Unabkömmlichkeit auch in der Führung minimieren – für mehr selbstbestimmte Zeit.

Das Angebot „1-Tages-Intensiv-Training“ findet in unterschiedlichen Regionen statt!
So bleiben die „Seminar-Nebenkosten gering. Kurze Wege, keine Übernachtungskosten, minimierter Zeitaufwand und reduzierte Ausfall- und Reisekosten.
Einen ganzen Tag intensives Training von 8.00 - 18.00 Uhr.

Veranstaltungsort:


Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen.
Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis.
Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.





*Da wir für Sie ein Zimmerkontingent zum Seminarzeitraum reservieren, bitten wir um Ihr Verständnis, dass die Stornierungbedingungen dem jeweiligen Hotel obliegen und gemäß deren Rücktrittsbedingungen in Kraft treten und abgerechnet werden.
https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2752

Preis

Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen. Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis. Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.

Termine

14.07.21 08:00-18:00
Wyndham Garden Fontanestraße 110 16761 Berlin/Hennigsdorf

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

5-Sterne Intensiv-Training: Kundendienst - Berlin
Do. 15. Juli 2021
8.00-18.00 Uhr
Referent: Rolf Steffen

5-Sterne-Intensiv-Training
• Steigerung der Produktivität
• Reduzierung der Fehlerkosten
• Sicherung der Arbeitszufriedenheit

Kundendienst kann gewinnbringend sein, doch meist ist dem nicht so!
Ob ein Kundendienst wirklich gewinnbringend ist, das lässt sich messen, aber nicht schätzen. Denn der Materialeinsatz ist im Reparaturdienst oft gering und der tatsächlich durchgesetzte Stundenverrechnungssatz ist häufig nicht kostendeckend. Und genau dieses wissen viele Kundediensttechniker nicht, denn sonst würde der Produktivität viel mehr Bedeutung beigemessen.

Erfolgskritische Situation: Wertschöpfung durch Qualität
Kundendiensttechniker lassen sich gerne überzeugen, dass jeder, der will, auch kann, denn es kommt auf die innere Überzeugung, die Selbstmotivation und auf die Einhaltung klar definierter Spielregeln (Prozessmanagement) an, ob ein Kundendienst Gewinne erwirtschaftet oder nicht.

Ergebnisverantwortung: Produktivität, Leistungs-
dokumentation und Kundenbegeisterung
• Wie lässt sich das Verhältnis von produktiven Kräften (Kundendienstmonteuren*) zu Bürokräften optimieren?
• Wie lassen sich auskömmliche Stundenverrechnungssätze von bspw. 80 Euro rechtfertigen und auch am Markt durchsetzen?
• Was macht einen 5-Sterne Kundendienst aus?

Prozesse lassen sich im Elektro-Sanitär-Heizung-Klima- Kundendienst so optimieren, dass die Kundendiensttechniker beim Kunden selbstverständlich alle Leistungen fehlerfrei und vollständig dokumentieren oder sogar vor Ort beim Kunden die Rechnung final stellen und den Rechnungsbetrag mittels EC-Kartenzahlung auch selbst verbuchen.

Zielgruppe: Kundendiensttechniker*, Büromitarbeiter in der Kundendienstorganisation

Seminarziele – die Teilnehmer lernen …
• die wirtschaftlichen und organisatorischen Zusammenhänge für einen gewinnbringenden Kundendienst kennen.
• die Unterschiede zwischen einem mittelmäßigen und einem 5-Sterne-Kundendienst zu verstehen.
• Kundenwünsche zu erkennen, erfolgreichen aktiven Verkauf und Gewinne zu erwirtschaften, die auskömmlich sind.

Inhaltsschwerpunkte:
• Innere Einstellung – Erwartungen vs. Anforderungen
• Kunden-„Ziel“-Gruppe(n) definieren
- Kunden verstehen lernen
- IST-Analyse: 5-Sterne-Kundendienst
• Kostenkalkulation im Kundendienst
- Produktivität
- Brutto-/Nettolohn
- Lohnselbstkosten
- Stundenverrechnungssatz/Vollkostenrechnung
• Fehlerkosten
- Reklamation
- Kleinigkeiten, die Gewinn vernichten oder
erst möglich machen
• Auftragsmanagement: Grundsätzliches
- Spielregeln, die für alle gelten
- Erster Eindruck – Bleibender Eindruck –
Erreichbarkeit, Pünktlichkeit usw.
- 5-Sterne-Ergebnisverantwortung
- Stellenbeschreibung, Pflichten und Rechte
• Auftragsdokumentation: Kundendienst-Zentrale
• Leistungsdokumentation: Vor Ort beim Kunden
• Anforderungsprofil KDT: Stellenbeschreibung
• Erfolgskritische Situationen: „Kollege gesucht“

Nutzen für das Unternehmen:
Aufwand minimieren, Erfolge maximieren. Denn
„Mit“-Arbeiter, die verstehen, welche Bedeutung die Produktivität und die Fehlerfreiheit haben, die einen 5-Sterne-Kundendienst aus innerer Überzeugung
realisieren, verschaffen dem Unternehmen eine
Alleinstellung, die zu einer besonderen Wertschöpfung führt.

Nutzen für die Kundendiensttechniker:
Ansehen und Einkommen verbessern. Denn auf Dauer können Kundendiensttechniker nur mit besonderer Leistung, mit besonderem Engagement bestehen, weil es letztlich immer auf die – eigene – Leistung ankommt.

Das Angebot „1-Tages-Intensiv-Training“ findet in unterschiedlichen Regionen statt! So bleiben die „Seminar-Nebenkosten gering. Kurze Wege, keine Übernachtungskosten, minimierter Zeitaufwand und reduzierte Ausfall- und Reisekosten.
Einen ganzen Tag intensives Training von 8.00 - 18.00 Uhr.

Veranstaltungsort:



Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen.
Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis.
Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.





Stornierungsbedingungen:
Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine schriftliche Stornierung ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich.
Bei Stornierungen danach werden 30% der Teilnahmegebühr fällig.
Ab 2 Wochen vorher ist der volle Betrag (Teilnahmegebühr/ Weiterbildungspunkte/ Übernachtungskosten*) zu entrichten.
Gerichtsstand Amtsgericht Aachen.

*Da wir für Sie ein Zimmerkontingent zum Seminarzeitraum reservieren, bitten wir um Ihr Verständnis, dass die Stornierungbedingungen dem jeweiligen Hotel obliegen und gemäß deren Rücktrittsbedingungen in Kraft treten und abgerechnet werden.
https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2756

Preis

Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen. Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis. Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.

Termine

15.07.21 08:00-18:00

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

5-Sterne-Intensiv-Training: Projektmanagement Berlin
Fr. 16.Juli 2021
8.00- 18.00 Uhr
Referent: Rolf Steffen

5-Sterne-Intensiv-Training
• Steigerung der Produktivität
• Reduzierung der Fehlerkosten
• Sicherung der Arbeitszufriedenheit

Geld wird auf der Baustelle verdient – oder auch nicht!
Für das Geldverdienen, die Kunden- und die Mitarbeiterzufriedenheit ist ein funktionierendes, gut organisiertes Projektmanagement sehr wichtig. Gerade die ausführenden Projekttechniker (PJT)* auf den Baustellen können einen wesentlichen Beitrag zur „Verteidigung des Deckungsbeitrages“ leisten – oder auch nicht.

Kaum zu glauben, aber wahr: 20% Fehlerkosten entstehen durch ein mangelhaftes Projektmanagement. Das bestätigen zahlreiche Untersuchungen. Mit professionellen Leitfäden lassen sich Aufträge über alle Projektphasen hinweg im Sinne des Kunden und des Unternehmens bestmöglich ausführen. Es vermeidet Missverständnisse, klärt alle relevanten Fakten und sorgt für einen reibungslosen Ablauf von Anfang (Auftragsannahme) bis Ende (Abnahme).

Ergebnisverantwortung: Deckungsbeitrag erfolgreich verteidigen
Woran sollen die Projekttechniker „mit“-arbeiten? Auch am Umsatz, auch am Deckungsbeitrag? Wenn ja, dann müssen sie diesen kennen und richtig bewerten können. Dazu müssen die Projekttechniker alle wichtigen Kompetenzen – von vertragsrechtlichen Aspekten, Materialwirtschaft, Bestellwesen, Leistungsdokumentation, Prüfungen bis hin zur rechtssicheren Abnahme – erwerben.
Mit diesem Verständnis erkennen sie, welchen Beitrag sie auf der Baustelle leisten können/müssen, um Projekte für Kunden und Unternehmen gewinnbringend abzuwickeln.

Zielgruppe: Projektmonteure/-techniker, Büromitarbeiter im Privatkunden-Projektmanagement

Seminarziele – die Teilnehmer lernen …
• worauf es im Verkauf ankommt und wie die Versprechen der Verkäufer auf der Baustelle zu erfüllen sind.
• die Grundlagen der Projektkalkulation nachzuvollziehen.
• die Stellschrauben für das erfolgreiche Verteidigen des Deckungsbeitrages kennen.
• zu verstehen, wie vertragsrechtliche Bedingungen zu erfüllen sind und welche Rechte und Pflichten sich daraus ableiten.
• welche Konsequenzen sich aus rechtsgültigen
bzw. -ungültigen Bedenken bei einer Teil- oder Schlussabnahme ergeben.
• die Notwendigkeit der Fach- und Normenkompetenz, die zur Erbringung der vertraglichen Vereinbarung und Erfüllung der selbstverständlichen Erwartungen erforderlich ist.

Inhaltsschwerpunkte:
• Verkaufsberatung, Kundenerwartungen
- IST-Analyse: 5-Sterne-Projektmanagement
• Prozessphasen/-beschreibung
- Spielregeln, die für alle gelten
- 5-Sterne-Ergebnisverantwortung
- Stellenbeschreibung, Pflichten und Rechte
• Auftragsdokumentation
- Sofort-Preis-Kompetenz
- Kalkulation
- Deckungsbeitrag
• Qualitätsmanagement, Büro vs. Baustelle
- Einweisung Auftragsausführung
- Projektmappe, Gefährdungsanalyse
• Leistungsdokumentation
- Abnahmen, Bedeutung von Normen und
Regelwerken (AGB, VOB, BGB)
- Prüfungen
• Projektauswertung
- Verbesserungsmanagement

Nutzen für das Unternehmen:
„Fahr schon mal los.“ „Fang schon mal an.“ Sätze, die für Improvisation sprechen, lassen sich durch eine professionelle Organisation vermeiden. Fehlerkosten lassen sich nachhaltig reduzieren durch die Schaffung eines Bewusstseins bei den Projekttechnikern, die selbstmotiviert den kalkulierten Deckungsbeitrag auf der Baustelle verteidigen und so zu einer nachhaltigen Wertschöpfung beitragen.

Nutzen für die Projekttechniker:
Die Arbeitszufriedenheit vieler Projekttechniker leidet immer wieder unter einem fehlerhafteten Improvisationsmanagement, denn letztlich kommt jeder Fehler, der im Verkauf, in der Planung, dem Bestellwesen und auch in der Arbeitsvorbereitung entsteht, letztlich auf der Baustelle an und muss von den Projekttechnikern „ausgebadet“ werden.
Projekttechniker, die Teil einer professionellen Organisation sind, genießen Lob und Erfolg sowie eine Arbeitszufriedenheit, die Spaß an der Arbeit fördert.


Das Angebot „1-Tages-Intensiv-Training“ findet in unterschiedlichen Regionen statt! So bleiben die „Seminar-Nebenkosten gering. Kurze Wege, keine Übernachtungskosten, minimierter Zeitaufwand und reduzierte Ausfall- und Reisekosten.
Einen ganzen Tag intensives Training von 8.00 - 18.00 Uhr.

Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen.
Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis.
Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.



https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2762

Preis

Veranstaltungspreis: Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen. Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis. Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht. Stornierungsbedingungen: Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine schriftliche Stornierung ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Bei Stornierungen danach werden 30% der Teilnahmegebühr fällig. Ab 2 Wochen vorher ist der volle Betrag (Teilnahmegebühr/Tagungspauschale*) zu entrichten. Gerichtsstand Amtsgericht Aachen.

Termine

16.07.21 08:00-18:00

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

5-Sterne-Intensiv-Training: Kundendienst in München
Do. 9. September 2021
8.00 - 18.00 Uhr
Referent: Rolf Steffen

5-Sterne-Intensiv-Training
• Steigerung der Produktivität
• Reduzierung der Fehlerkosten
• Sicherung der Arbeitszufriedenheit

Kundendienst kann gewinnbringend sein, doch meist ist dem nicht so!
Ob ein Kundendienst wirklich gewinnbringend ist, das lässt sich messen, aber nicht schätzen. Denn der Materialeinsatz ist im Reparaturdienst oft gering und der tatsächlich durchgesetzte Stundenverrechnungssatz ist häufig nicht kostendeckend. Und genau dieses wissen viele Kundediensttechniker nicht, denn sonst würde der Produktivität viel mehr Bedeutung beigemessen.

Erfolgskritische Situation: Wertschöpfung durch Qualität
Kundendiensttechniker lassen sich gerne überzeugen, dass jeder, der will, auch kann, denn es kommt auf die innere Überzeugung, die Selbstmotivation und auf die Einhaltung klar definierter Spielregeln (Prozessmanagement) an, ob ein Kundendienst Gewinne erwirtschaftet oder nicht.

Ergebnisverantwortung: Produktivität, Leistungs-
dokumentation und Kundenbegeisterung
• Wie lässt sich das Verhältnis von produktiven Kräften (Kundendienstmonteuren*) zu Bürokräften optimieren?
• Wie lassen sich auskömmliche Stundenverrechnungssätze von bspw. 80 Euro rechtfertigen und auch am Markt durchsetzen?
• Was macht einen 5-Sterne Kundendienst aus?

Prozesse lassen sich im Elektro-Sanitär-Heizung-Klima- Kundendienst so optimieren, dass die Kundendiensttechniker beim Kunden selbstverständlich alle Leistungen fehlerfrei und vollständig dokumentieren oder sogar vor Ort beim Kunden die Rechnung final stellen und den Rechnungsbetrag mittels EC-Kartenzahlung auch selbst verbuchen.

Zielgruppe: Kundendiensttechniker*, Büromitarbeiter in der Kundendienstorganisation

Seminarziele – die Teilnehmer lernen …
• die wirtschaftlichen und organisatorischen Zusammenhänge für einen gewinnbringenden Kundendienst kennen.
• die Unterschiede zwischen einem mittelmäßigen und einem 5-Sterne-Kundendienst zu verstehen.
• Kundenwünsche zu erkennen, erfolgreichen aktiven Verkauf und Gewinne zu erwirtschaften, die auskömmlich sind.

Inhaltsschwerpunkte:
• Innere Einstellung – Erwartungen vs. Anforderungen
• Kunden-„Ziel“-Gruppe(n) definieren
- Kunden verstehen lernen
- IST-Analyse: 5-Sterne-Kundendienst
• Kostenkalkulation im Kundendienst
- Produktivität
- Brutto-/Nettolohn
- Lohnselbstkosten
- Stundenverrechnungssatz/Vollkostenrechnung
• Fehlerkosten
- Reklamation
- Kleinigkeiten, die Gewinn vernichten oder
erst möglich machen
• Auftragsmanagement: Grundsätzliches
- Spielregeln, die für alle gelten
- Erster Eindruck – Bleibender Eindruck –
Erreichbarkeit, Pünktlichkeit usw.
- 5-Sterne-Ergebnisverantwortung
- Stellenbeschreibung, Pflichten und Rechte
• Auftragsdokumentation: Kundendienst-Zentrale
• Leistungsdokumentation: Vor Ort beim Kunden
• Anforderungsprofil KDT: Stellenbeschreibung
• Erfolgskritische Situationen: „Kollege gesucht“

Nutzen für das Unternehmen:
Aufwand minimieren, Erfolge maximieren. Denn
„Mit“-Arbeiter, die verstehen, welche Bedeutung die Produktivität und die Fehlerfreiheit haben, die einen 5-Sterne-Kundendienst aus innerer Überzeugung
realisieren, verschaffen dem Unternehmen eine
Alleinstellung, die zu einer besonderen Wertschöpfung führt.

Nutzen für die Kundendiensttechniker:
Ansehen und Einkommen verbessern. Denn auf Dauer können Kundendiensttechniker nur mit besonderer Leistung, mit besonderem Engagement bestehen, weil es letztlich immer auf die – eigene – Leistung ankommt.

Das Angebot „1-Tages-Intensiv-Training“ findet in unterschiedlichen Regionen statt! So bleiben die „Seminar-Nebenkosten gering. Kurze Wege, keine Übernachtungskosten, minimierter Zeitaufwand und reduzierte Ausfall- und Reisekosten.
Einen ganzen Tag intensives Training von 8.00 - 18.00 Uhr.

Veranstaltungsort:


Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen.
Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis.
Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.




Stornierungsbedingungen:
Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine schriftliche Stornierung ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich.
Bei Stornierungen danach werden 30% der Teilnahmegebühr fällig.
Ab 2 Wochen vorher ist der volle Betrag (Teilnahmegebühr/ Übernachtungskosten*) zu entrichten.
Gerichtsstand Amtsgericht Aachen.

*Da wir für Sie ein Zimmerkontingent zum Seminarzeitraum reservieren, bitten wir um Ihr Verständnis, dass die Stornierungbedingungen dem jeweiligen Hotel obliegen und gemäß deren Rücktrittsbedingungen in Kraft treten und abgerechnet werden.
https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2757

Preis

Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagenoder. Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis. Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht. Stornierungsbedingungen: Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine schriftliche Stornierung ist bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich.Bei Stornierungen danach werden 30% der Teilnahmegebühr fällig. Ab Veranstaltungsbeginn ist der voll Betrag (Teilnahmegebühr) zu entrichten.Gerichtsstand Amtsgericht Aachen.

Termine

09.09.21 08:00-18:00

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

5-Sterne-Intensiv-Training: Projektmanagement in München
Fr. 10. September 2021
8.00- 18.00 Uhr
Referent: Rolf Steffen

5-Sterne-Intensiv-Training
• Steigerung der Produktivität
• Reduzierung der Fehlerkosten
• Sicherung der Arbeitszufriedenheit

Geld wird auf der Baustelle verdient – oder auch nicht!
Für das Geldverdienen, die Kunden- und die Mitarbeiterzufriedenheit ist ein funktionierendes, gut organisiertes Projektmanagement sehr wichtig. Gerade die ausführenden Projekttechniker (PJT)* auf den Baustellen können einen wesentlichen Beitrag zur „Verteidigung des Deckungsbeitrages“ leisten – oder auch nicht.

Kaum zu glauben, aber wahr: 20% Fehlerkosten entstehen durch ein mangelhaftes Projektmanagement. Das bestätigen zahlreiche Untersuchungen. Mit professionellen Leitfäden lassen sich Aufträge über alle Projektphasen hinweg im Sinne des Kunden und des Unternehmens bestmöglich ausführen. Es vermeidet Missverständnisse, klärt alle relevanten Fakten und sorgt für einen reibungslosen Ablauf von Anfang (Auftragsannahme) bis Ende (Abnahme).

Ergebnisverantwortung: Deckungsbeitrag erfolgreich verteidigen
Woran sollen die Projekttechniker „mit“-arbeiten? Auch am Umsatz, auch am Deckungsbeitrag? Wenn ja, dann müssen sie diesen kennen und richtig bewerten können. Dazu müssen die Projekttechniker alle wichtigen Kompetenzen – von vertragsrechtlichen Aspekten, Materialwirtschaft, Bestellwesen, Leistungsdokumentation, Prüfungen bis hin zur rechtssicheren Abnahme – erwerben.
Mit diesem Verständnis erkennen sie, welchen Beitrag sie auf der Baustelle leisten können/müssen, um Projekte für Kunden und Unternehmen gewinnbringend abzuwickeln.

Zielgruppe: Projektmonteure/-techniker, Büromitarbeiter im Privatkunden-Projektmanagement

Seminarziele – die Teilnehmer lernen …
• worauf es im Verkauf ankommt und wie die Versprechen der Verkäufer auf der Baustelle zu erfüllen sind.
• die Grundlagen der Projektkalkulation nachzuvollziehen.
• die Stellschrauben für das erfolgreiche Verteidigen des Deckungsbeitrages kennen.
• zu verstehen, wie vertragsrechtliche Bedingungen zu erfüllen sind und welche Rechte und Pflichten sich daraus ableiten.
• welche Konsequenzen sich aus rechtsgültigen
bzw. -ungültigen Bedenken bei einer Teil- oder Schlussabnahme ergeben.
• die Notwendigkeit der Fach- und Normenkompetenz, die zur Erbringung der vertraglichen Vereinbarung und Erfüllung der selbstverständlichen Erwartungen erforderlich ist.

Inhaltsschwerpunkte:
• Verkaufsberatung, Kundenerwartungen
- IST-Analyse: 5-Sterne-Projektmanagement
• Prozessphasen/-beschreibung
- Spielregeln, die für alle gelten
- 5-Sterne-Ergebnisverantwortung
- Stellenbeschreibung, Pflichten und Rechte
• Auftragsdokumentation
- Sofort-Preis-Kompetenz
- Kalkulation
- Deckungsbeitrag
• Qualitätsmanagement, Büro vs. Baustelle
- Einweisung Auftragsausführung
- Projektmappe, Gefährdungsanalyse
• Leistungsdokumentation
- Abnahmen, Bedeutung von Normen und
Regelwerken (AGB, VOB, BGB)
- Prüfungen
• Projektauswertung
- Verbesserungsmanagement

Nutzen für das Unternehmen:
„Fahr schon mal los.“ „Fang schon mal an.“ Sätze, die für Improvisation sprechen, lassen sich durch eine professionelle Organisation vermeiden. Fehlerkosten lassen sich nachhaltig reduzieren durch die Schaffung eines Bewusstseins bei den Projekttechnikern, die selbstmotiviert den kalkulierten Deckungsbeitrag auf der Baustelle verteidigen und so zu einer nachhaltigen Wertschöpfung beitragen.

Nutzen für die Projekttechniker:
Die Arbeitszufriedenheit vieler Projekttechniker leidet immer wieder unter einem fehlerhafteten Improvisationsmanagement, denn letztlich kommt jeder Fehler, der im Verkauf, in der Planung, dem Bestellwesen und auch in der Arbeitsvorbereitung entsteht, letztlich auf der Baustelle an und muss von den Projekttechnikern „ausgebadet“ werden.
Projekttechniker, die Teil einer professionellen Organisation sind, genießen Lob und Erfolg sowie eine Arbeitszufriedenheit, die Spaß an der Arbeit fördert.


Das Angebot „1-Tages-Intensiv-Training“ findet in unterschiedlichen Regionen statt! So bleiben die „Seminar-Nebenkosten gering. Kurze Wege, keine Übernachtungskosten, minimierter Zeitaufwand und reduzierte Ausfall- und Reisekosten.
Einen ganzen Tag intensives Training von 8.00 - 18.00 Uhr.

Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen.
Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis.
Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht.

https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2760

Preis

Veranstaltungspreis: Diese Veranstaltung kostet 945,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Tagungsgetränke und Schulungsunterlagen. Mitglieder der Akademie Zukunft Handwerk / Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk erhalten 20% Rabatt auf den Veranstaltungspreis. Dieser wird mit der Rechnung in Abzug gebracht. Stornierungsbedingungen: Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine schriftliche Stornierung ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Bei Stornierungen danach werden 30% der Teilnahmegebühr fällig. Ab 2 Wochen vorher ist der volle Betrag (Teilnahmegebühr/ Tagungspauschale*) zu entrichten. Gerichtsstand Amtsgericht Aachen.

Termine

10.09.21 08:00-18:00

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.