DIE AKADEMIE NR1 -

die Handwerksunternehmen nachweislich erfolgreicher macht

BILDEN, BERATEN, BEGEISTERN

 

AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS

 

DIE AKADEMIE NR1

die Handwerksunternehmen nachweislich erfolgreicher macht

BILDEN, BERATEN, BEGEISTERN.

 

Chefs

 

 

 

Online-Chef-Café: "Sage deinem Mitarbeiter nicht was er soll, frage besser danach was er will!"
Online-Chef-Café: "Sage deinem Mitarbeiter nicht was er soll,
frage besser danach was er will!"
30. Oktober 2020
10.00 - 11.00 Uhr (60 Min.) im Web-Seminarraum
Begrenzte Teilnehmerzahl: 10 Teilnehmer
Referent: Oliver Groß

Im letzten Chef-Café diskutierten wir über den Fachkräftemangel. Wir sprachen über die Erwartungen der Mitarbeiter - die der Generation X und Z sowie die der älteren Generation. Dabei war der Blick sehr stark nach außen gerichtet, nach den Fachkräften, die wir für unser Unternehmen in Zukunft gewinnen wollen. Doch statt zu klagen haben wir sehr gute und wirkungsvolle Maßnahmen, Ideen und Möglichkeiten besprochen, die teils schon sehr konkret formuliert waren – Bsp. Faktor „Eltern“! Ein guter Auftakt!

Im Chef-Café am 30.10.2020
geht es diesmal um die Innenansicht - also um unsere jetzigen Mitarbeiter

Das Motto: Sage deinem Mitarbeiter nicht was er soll (das weiß er/sie ohnehin)
frage besser, was er/sie will

Wie gewohnt wird in Kürze dazu noch eine Kolumne als Impulsgeber erscheinen.

Impulse in der Kolumne
• Warum Gespräche wichtig sind und weniger Zeit brauchen als gedacht
• Warum die 4-be-Regel in jede Unternehmenskultur gehört

Zielgruppe: Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Geschäftsführer

Diese Veranstaltung ist kostenfrei für Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk.
Anmeldung: uptodate.zukunft-handwerk.de


Melden Sie sich gerne bei Interesse bei uns für weitergehende Informationen zum Ablauf und Inhalt, welche Sie ebenfalls mit erfolgter Anmeldung erhalten werden.


https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2730

Preis

Diese Veranstaltung ist kostenfrei für Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk.

Termine

30.10.20 10:00-11:00
Webinar/Online

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

Baurechtsup(to)date Das neue Bauvertragsrecht
Mo. 02. November 2020
10.00 - 11.30 Uhr (90 Min.) Web-Seminarraum
Referent: Markus Cosler

Neueste Rechtssprechung zum Baurecht nach BGB und VOB/B

Für alle am Bau Beteiligten ist eine fundierte Kenntnis des Baurechts und insbesondere der VOB/B unerlässlich. Aber wie schaffen Sie es, sich kurz und

prägnant in dieses Thema up to date zu halten? Wie informieren Sie sich zeitnah über Neuerungen in Vorschriften und Gesetzen? Und was bedeuten

aktuelle Gerichtsentscheidungen für Sie in der Praxis? Um in dieser Veranstaltung wirklich up to date zu sein,erfolgt die Themenauswahl anhand von

brandneuen Gerichtsentscheidungen, die bis kurz vor dem Seminar veröffentlicht wurden.

Der Referent Markus Cosler stellt Ihnen eine spannende Auswahl aktueller und vor allem praxisrelevanter Gerichtsentscheidungen vor.

Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 10 Weiterbildungspunkte oder alternativ 50,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer
https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2641

Preis

Diese Veranstaltung kostet 10 Weiterbildungspunkte oder alternativ 50,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

Termine

02.11.20 10:00-11:30
Webinar/Online

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

Arbeitsrecht für Arbeitgeber und Kündigungsrecht kompakt
Do. 19. November 2020
16.00 - 17.30 Uhr (90 Min.) im Web- Seminarraum
Referent: Christian Deutz

Bei der beabsichtigten Kündigung von Arbeitnehmern unterlaufen Arbeitgebern meist vermeidbare Fehler. Darüber hinaus haben sich in den Köpfen von Arbeitgebern Missverständnisse zum Thema „Kündigung“ festgesetzt. In diesem Zusammenhang gilt es, mit derartigen Missverständnissen und vermeidbaren Fehlern aufzuräumen. In diesem Seminar geht es insbesondere um Fragen aus der betrieblichen Praxis, die für jede Führungskraft von Bedeutung sind. Behandelt werden Fragen wie: Was muss ich bei der Kündigung von Arbeitnehmern zwingend beachten? Was bedeutet das Kündigungsschutzgesetz für mich? Welche formalen Aspekte muss ich bei der Kündigung beachten?

Neues zum Arbeitsrecht:

Was hat sich in der jüngsten Vergangenheit in Rechtsprechung und Gesetzgebung im Zusammenhang mit arbeitsrechtlichen Themen getan, die insbe-sondere aus Sicht von Führungskräften von Bedeutung sind? Welche Fallen lauern hier? Wie kann ich Fehler in meinem Unternehmen vermeiden, die im Ergebnis teuer werden können?
Ziel dieses Seminars ist es, häufig auftretende Fehler und Missverständnisse aus allen aktuellen Bereichen des Arbeitsrechts künftig zu vermeiden. Auch die arbeitsrechtlichen „Dauerbrenner“ werden besprochen. Es geht um einen aktuellen, spannenden und vor allem praxisorientierten Crash-kurs zu bedeutenden Themen des Arbeitsrechts.

Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 50,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer. Mitglieder der Leistungsgemeinschaft haben die Möglichkeit, dieses Seminar über Weiterbildungspunkte (10 WP pro Teilnehmer) abzurechnen.
https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2659

Preis

Diese Veranstaltung kostet 50,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer. Mitglieder der Leistungsgemeinschaft haben die Möglichkeit, dieses Seminar über Weiterbildungspunkte (10 WP pro Teilnehmer) abzurechnen. Ihre Anmeldung ist verbindlich.Eine schriftliche Stornierung ist bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich.Bei Stornierungen danach werden 30% der Teilnahmegebühr fällig. Ab Veranstaltungsbeginn ist der volle Betrag (Teilnahmegebühr) zu entrichten.Gerichtsstand Amtsgericht Aachen

Termine

19.11.20 16:00-17:30
online

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

Online-Seminar: Nachtragsmanagement, Bauzeit und Schlussrechnungsprüfung nach VOB/B am 23. November 2020 um 10.00 Uhr
Mo. 23. November 2020
10.00 - 11.30 Uhr (90 Min.) im Web-Seminarraum
Referent: Markus Cosler

Der rechtssichere und kompetente Umgang

Nachträge verursachen oft Unstimmigkeiten zwischen den Beteiligten. Ein rechtssicherer und kompetenter Umgang mit Nachträgen verhindert Streitigkeiten, spart damit Zeit und Geld und stärkt das von der VOB geforderte besondere Vertrauensverhältnis zwischen den Vertragspartnern bei der Abrechnung der Bauleistung sowie der Prüfung von Abrechnungen. Vermittelt werden mit Hilfe vieler Praxisbeispiele und Praxistipps fundierte Kenntnisse und Hintergrundwissen zu Nachtragsmanagement, Bauzeit und Schlussrechnungsprüfung. Ihre Fragen stehen im Mittelpunkt und werden vom Referenten beantwortet.

Zielgruppe: Unternehmer/-innen, Führungskräfte, Abteilungsleiter und Projektleiter

Veranstaltungsart:

Im Seminar erfahren Sie alles Wissenswerte ...
• zu den rechtlichen und baubetrieblichen Grundlagen der Nachtragsforderungen.
• zu Gründen und Ursachen für Streitigkeiten über Nachtragsforderungen aus Sicht beider Vertragsparteien.
• zu einem gekonnten Umgang mit Bauzeitverzögerungen.
• um Nachträge erfolgreich zu erstellen und durchzusetzen, aber auch um Nachtragsforderungen zu vermeiden.
• zu Ihren Rechten bei Bauzeitverzögerungen.

Nach dem Seminar
• kennen Sie die Anforderungen der VOB/B zu den Anspruchsgrundlagen.
• kennen Sie die einzelnen Fallgruppen.
• können Sie mit Bauzeitverzögerungen und Zahlungen rechtssicher umgehen

Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 10 Weiterbildungspunkte oder alternativ 50,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer .

https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2640

Preis

Diese Veranstaltung kostet 10 Weiterbildungspunkte oder alternativ 50,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer. Ihre Anmeldung ist verbindlich.Eine schriftliche Stornierung ist bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich.Bei Stornierungen danach werden 30% der Teilnahmegebühr fällig. Ab Veranstaltungsbeginn ist der volle Betrag (Teilnahmegebühr) zu entrichten.Gerichtsstand Amtsgericht Aachen

Termine

23.11.20 10:00-11:30
Webinar/Online

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

Arbeitssicherheit II FK nach §12 ArbSchG
Di. 24. November 2020
16.00 - 17.30 Uhr (90 Min.) im Web-Seminarraum
Referent: Bernhard Beser (staatl. gepr. Techniker), Fachkraft für Arbeitssicherheit

Als Unternehmer oder Vorgesetzter ist man eine Führungskraft.
Damit verbunden ist die Weisungsbefugnis.
Die Führungskraft trägt die Verantwortung für Sicherheit
und Gesundheitsschutz ihrer Mitarbeiter. Führungskräfte
ohne Verantwortung für den Arbeitsschutz gibt es
nicht. Führungskräfte haben Gefährdungen zu ermitteln
und zu beurteilen, Maßnahmen zur Beseitigung von
Gefährdungen zu treffen, Mitarbeiter zu unterweisen
und die Wirksamkeit von Arbeitsschutzmaßnahmen zu
überprüfen.

Inhaltsschwerpunkte:
• Gesetzliche Vorgaben
• Führungsverantwortung
• Gefährdungsbeurteilung
• Ladungssicherung

Zielgruppe: Führungskräfte, Abteilungsleiter und Projektleiter

Deshalb unsere Empfehlung: Wiederholen Sie das Seminar 1x jährlich.


Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 50,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer. Mitglieder der Leistungsgemeinschaft haben die Möglichkeit, dieses Seminar über Weiterbildungspunkte (10 WP pro Teilnehmer) abzurechnen.


https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2658

Preis

Die Veranstaltung kostet 50,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer oder alternativ 10 Weiterbildungspunkte für Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine schriftliche Stornierung ist bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Bei Stornierungen danach werden 30 % der Teilnahmegebühr fällig. Ab Veranstaltungsbeginn ist der volle Beitrag (Teilnahmegebühr/ Weiterbildungspunkte) zu entrichten. Gerichtsstand Amtsgericht Aachen.

Termine

24.11.20 16:00-17:30

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

UPTODATE-Projektmanagement Großbaustellen Bauleiterschulung: Die VOB/B-Chance und Risiko
03.- 04. Dezember 2020
Beginn: 03.Dezember 2020 9.00Uhr
Ende: 04. Dezember 2020 18.00Uhr
Veranstaltungsort: Hampton by Hilton Aachen Tivoli
Referent: Markus Cosler Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht



1. Grundlagen und Aktuelles zum Bauvertragsrecht nach BGB und VOB/B
2. Nachtragsmanagement und gestörte Bauabläufe nach VOB/B
3.Abnahme und Mängelansprüche nach VOB/B

Die VOB/B wird bei größeren Projekten (Großbaustellen),seien es öffentliche oder gewerbliche Auftraggeber, eigentlich immer zum Vertragsbestandteil gemacht.
Aber kennen Sie und Ihre Mitarbeiter wirklich den Inhalt der VOB/B?

Bei größeren Projekten ist es mit einem "wir kommen schon klar" in der Regel nicht getan. Wer die Pflichten der VOB/B nicht kennt oder beachtet, dem droht erheblicher finanzieller Schaden.
Wer aber die Rechte der VOB/B kennt und geschickt einsetzt, der wird seinem Gewinn erheblich steigern können.
Nutzen sie daher die Chance, sich und/oder Ihre Mitarbeiter in zwei intensiven Schulungstagen mit den Rechten und Pflichten der VOB/B vertraut zu machen.

Dabei geht es im wesentlichen um die bekannten Schlagworte:

-Nachträge
-Urkalkulation
-Pauschalverträge
-Gestörte Bauabläufe
-Vertragsstrafe
-Schadensersatz
-Abnahme
-Mängelansprüche
-Anerkannte Regeln in der Technik
-Gewährleistungsdauer
-Garantie
-Versteckte Mängel
-Verschleißteile
-Haftung des Lieferanten für Mängel

Das klingt Ihnen zu "trocken" und "langweilig"?
Unabhängig davon, dass diese Themen trotzdem ein "MUSS" sind, konnten wir als Referenten wieder Markus Cosler gewinnen.
Er ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht seit über 20 Jahren in diesem Bereich kompetent tätig und zwischenzeitlich auch Lehrbeauftragter an der FH Aachen genau für das Thema "Nachtragsmanagement".
Darüber hinausgehend ist er aber auch ein Garant dafür, komplexe rechtliche Sachverhalte verständlich und humoristisch zu erläutern.
Das bleibt garantiert hängen und kann sofort umgesetzt werden.


Veranstaltungspreis:
Die Schulung kostet 1890,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Seminarunterlagen und Catering tagsüber oder alternativ 378 Weiterbildungspunkte pro Teilnehmer für Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk. Ihre Anmeldung ist verbindlich.Eine schriftliche Stornierung ist bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich.Bei Stornierungen danach werden 30 % der Teilnahmegebühr fällig.Ab Veranstaltungsbeginn ist der volle Betrag (Teilnahmegebühr) zu entrichten.Gerichtsstand Amtsgericht Aachen.





https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2731

Preis

Das Online-Seminar kostet 1890,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Seminarunterlagen und Catering tagsüber oder alternativ 378 Weiterbildungspunkte pro Teilnehmer für Mitglieder der Leistungsgemeinschaft Profi im Handwerk. Ihre Anmeldung ist verbindlich.Eine schriftliche Stornierung ist bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich.Bei Stornierungen danach werden 30 % der Teilnahmegebühr fällig.Ab Veranstaltungsbeginn ist der volle Betrag (Teilnahmegebühr) zu entrichten.Gerichtsstand Amtsgericht Aachen.

Termine

03.12.20 09:00-18:00
Hampton by Hilton Merowinger Straße 2 Aachen

04.12.20 10:06-10:06
Hampton by Hilton Merowinger Straße 2 52070 Aachen

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

Abnahme § 12 VOB/B, Mängelansprüche § 13 nach VOB/B und BGB
Mo. 14. Dezember 2020
10.00 - 11.30 Uhr (90 Min.) Web-Seminarraum
Referent: Markus Cosler

Der rechtssichere und kompetente Umgang

Bauabnahmen müssen rechtssicher sein und mit Mängelansprüchen müssen Sie sorgfältig umgehen.
Dazu müssen Sie die rechtlichen Grundlagen der Abnahme nach BGB und VOB/B, Abnahmepflicht und
Abnahmeverweigerung, sowie die einzelnen Formen der Abnahme kennen. Sie erhalten Einblick in
umfangreiche Regelungen der Mängelansprüche und zulässige bzw. unzulässige Vertragsklauseln.

Zielgruppe: Unternehmer/-innen, Führungskräfte, Abteilungsleiter und Projektleiter

Veranstaltungsart/-dauer:
Online-Seminar, 90 Minuten
Im Seminar erfahren Sie alles Wissenswerte ...
• zu den rechtlichen Grundlagen der Abnahme nach BGB und VOB/B
• zu den Detailregelungen und den Gestaltungsspielräumen von Abnahmen, Mängelansprüchen und Gewährleistungen
• zu Abnahmepflicht und Abnahmeverweigerung
• zu den einzelnen Formen der Abnahme
• zu den umfangreichen Regelungen der Mängelansprüche
• zu zulässigen und unzulässigen Vertragsklauseln.

Nach dem Seminar
• kennen Sie die rechtlichen Grundlagen der Abnahme
• kennen Sie die Abnahme nach § 12 VOB/B rechtssicher anwenden
• wissen Sie, wie Sie mit der Abnahme nach § 12 VOB/B rechtssicher umgehen

Veranstaltungspreis:
Diese Veranstaltung kostet 20 Weiterbildungspunkte oder alternativ 45,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer
https://uptodate.zukunft-handwerk.de/event/2639

Preis

Diese Veranstaltung kostet 20 Weiterbildungspunkte oder alternativ 45,- Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

Termine

14.12.20 10:00-11:30
Webinar/Online

Material/Downloads

Es sind keine Materialien zu diesem Angebot hinterlegt

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.